• Home
  • Anthology
  • Download E-books Die beliebtesten Weihnachtsmärchen: Die Heilige Nacht + Die Schneekönigin + Der kleine Tannenbaum + Weihnachtslied + Nußknacker und Mausekönig + Das Weihnachtsland ... Weihnachtsgast + Die Sternthaler und mehr PDF

Download E-books Die beliebtesten Weihnachtsmärchen: Die Heilige Nacht + Die Schneekönigin + Der kleine Tannenbaum + Weihnachtslied + Nußknacker und Mausekönig + Das Weihnachtsland ... Weihnachtsgast + Die Sternthaler und mehr PDF

By Charles Dickens, Oscar Wilde, Jakob Ludwig Karl Grimm, Wilhelm Karl Grimm, Frances Hodgson Burnett, Hans Christian Andersen, Sel

Dieses book: "Die beliebtesten Weihnachtsmärchen: Die Heilige Nacht + Die Schneekönigin + Der kleine Tannenbaum + Weihnachtslied + Nußknacker und Mausekönig + Das Weihnachtsland und viel mehr (Illustrierte Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.

Dieses Buch ist eine Sammlung der schönsten Weihnachtsmärchen von den berühmtesten Autoren.
Inhalt:

Die Schneekönigin (Hans Christian Andersen)
Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern (Hans Christian Andersen)
Der Tannenbaum (Hans Christian Andersen)
Der standhafte Zinnsoldat (Hans Christian Andersen)
Weihnachtslied (Charles Dickens)
Der kleine Lord (Frances Hodgson Burnett)
Nußknacker und Mausekönig (E.T.A Hoffman)
Die Heilige Nacht (Selma Lagerlöf)
Ein Weihnachtsgast (Selma Lagerlöf)
Der selbstsüchtige Riese (Oscar Wilde)
Der Schneemann (Manfred Kyber)
Der kleine Tannenbaum (Manfred Kyber)
Das Weihnachtsland (Heinrich Seidel)
Eine Weihnachtsgeschichte (Heinrich Seidel)
Die Geschichte von der Frau Holle (Luise Büchner)
Die Geschichte vom Knecht Nikolaus (Luise Büchner)
Die Geschichte vom Christkind und vom Nikolaus (Luise Büchner)
Die Geschichte vom Christkind-Vogel (Luise Büchner)
Die Geschichte vom Kräutchen Eigensinn (Luise Büchner)
Die Geschichte vom Tannenbäumchen (Luise Büchner)
Die Geschichte von dem kleinen naseweisen Mädchen (Luise Büchner)
Die Geschichte vom Weihnachtsmarkt (Luise Büchner)
Die Sternthaler (Brüder Grimm)
Frau Holle (Brüder Grimm)
Sneewittchen (Brüder Grimm)
Der allererste Weihnachtsbaum (Hermann Löns)

Show description

Read or Download Die beliebtesten Weihnachtsmärchen: Die Heilige Nacht + Die Schneekönigin + Der kleine Tannenbaum + Weihnachtslied + Nußknacker und Mausekönig + Das Weihnachtsland ... Weihnachtsgast + Die Sternthaler und mehr PDF

Similar Anthology books

Inspirations: Selections from Classic Literature (Penguin Classics)

From the writer of The Alchemist, a special and edifying literary trip encouraged by way of the 4 parts. one of many world's best-loved storytellers, Paulo Coelho has introduced pleasure and knowledge to thousands. In Inspirations, his association of his own favourite literary classics is as selective as a bouquet of plant life, a present to his readers.

Modern Classics of Fantasy

This excellent assortment celebrates fantasy's heydey with 33 masterpieces of brief fiction, starting from Nineteen Forties tales by means of L. Sprague de Camp, H. L. Gold, Fritz Leiber, and Manly Wade Wellman to newer stories by means of such towering glossy abilities as Peter S. Beagle, Terry Bisson, James P. Blaylock, Suzy McKee Charnas, John Crowley, Tanith Lee, Ursula okay.

The Science Fiction Century

"Science fiction is the attribute literary style of the century. it's the style that stands against literary modernism. " So says David G. Hartwell in his advent to The technology Fiction Century, an anthology spanning 100 years of technological know-how fiction, from its start within the Eighteen Nineties to the long run it envisioned.

Vanishing Acts: A Science Fiction Anthology

Ellen Datlow has been nominated for the Hugo Award for top editor and has gained the realm fable Award. In Vanishing Acts she has accrued jointly a unprecedented crew of news, together with a protracted novella through Ted Chiang, that cohere round the thought of endangered speciesin a few situations interpreted to incorporate the human race.

Extra info for Die beliebtesten Weihnachtsmärchen: Die Heilige Nacht + Die Schneekönigin + Der kleine Tannenbaum + Weihnachtslied + Nußknacker und Mausekönig + Das Weihnachtsland ... Weihnachtsgast + Die Sternthaler und mehr

Show sample text content

Aber der Geist sagte, dies könne nicht geschehen! �Es fängt ein neues Spiel an,« sagte Scrooge. �Nur eine einzige halbe Stunde, Geist. « Es warfare ein Spiel, was once guy Ja und Nein nennt, wo Scrooges Neffe sich etwas zu denken hatte und die anderen erraten mußten: used to be; auf ihre Fragen brauchte er bloß mit Ja oder Nein zu antworten. Die schnell aufeinander folgenden Fragen, die ihm vorgelegt wurden, stellten heraus, daß er sich ein Tier dachte, ein lebendiges Tier, ein häßliches Tier, ein wildes Tier, ein Tier, das zuweilen brummte und zuweilen sprach und in London sich aufhielt und in den Straßen herumlief und nicht für Geld gezeigt und nicht herumgeführt würde und nicht in einer Menagerie sei und nicht geschlachtet werde, und weder ein Pferd, noch ein Esel, noch eine Kuh, noch ein Ochs, noch ein Tiger, noch ein Hund, noch ein Schwein, noch eine Katze, noch ein Bär sei. Bei jeder neuen Frage, die ihm gestellt wurde, brach Scrooges Neffe von neuem in ein Gelächter aus und konnte gar nicht wieder heraus kommen, so daß er vom couch aufstehen und mit den Füßen stampfen mußte. Endlich rief die dicke Schwester mit einem ebenso unauslöschlichen Gelächter: �Ich habe es, ich weiß es, Fritz, ich weiß es. « �Was ist es? « rief Fritz. �Es ist Onkel Scrooge. « Und der struggle es auch. Bewunderung conflict das allgemeine Gefühl, obgleich einige meinten, die Frage: ist es ein Bär? hätte müssen mit Ja beantwortet werden, denn eine verneinende Antwort sei schon hinreichend gewesen, ihre Gedanken von Scrooge abzubringen, selbst wenn sie auf dem Wege zu ihm gewesen wären. �Nun, er hat uns Freude genug gemacht,« sagte Fritz, �und so wäre es undankbar, nicht seine Gesundheit zu trinken. Hier ist ein Glas Glühwein dazu bereit. Es lebe Onkel Scrooge! « �Es lebe Onkel Scrooge! « riefen sie alle. �Eine fröhliche Weihnacht und ein glückliches Neujahr dem Alten, wie er immer sein möge! « sagte Scrooges Neffe. �Er wollte den Wunsch nicht von mir annehmen, aber er soll ihn doch haben. « Onkel Scrooge struggle unmerklich so fröhlich und leichtherzig geworden, daß er der von seiner Gegenwart nichts wissenden Gesellschaft ihren Toast erwidert und ihr mit einer unhörbaren Rede gedankt haben würde, wenn der Geist ihm Zeit gelassen hätte. Aber alles verschwand in dem Hauche von dem letzten Worte des Neffen und er und der Geist waren wieder unterwegs. Sie gingen weit und sahen viel und besuchten manchen Herd, aber immer spendeten sie Glück. Der Geist stand neben Kranken, und sie wurden heiter und hoffend; neben Wandernden in fernen Ländern und sie träumten von der Heimat; neben solchen, die mit dem Leben rangen, und sie harrten geduldig aus; neben Armen, und sie waren reich. Im Armenhause und im Lazarette, im Kerker und in jedem Zufluchtsorte des Jammers, wo der Mensch in seiner kurzen ärmlichen Herrschaft dem Geiste die Thür verschlossen hatte, spendete er seinen Segen und lehrte Scrooge seine Weise. Es battle eine lange Nacht, wenn es nur eine Nacht battle; aber Scrooge zweifelte daran, denn die Weihnachtsfeiertage schienen in die Zeit, die sie miteinander zubrachten, zusammengedrängt zu sein.

Rated 4.34 of 5 – based on 33 votes